Transfervorschläge für den 1.FC Köln

Van Buyten wird wohl nur der Anfang der Fahnenstange sein. Der “Effzeh” wird ja bekannterweise mal wieder im Oberhaus landen. Durch den Aufstieg wird es Zeit für einen Umbruch in der Mannschaft. Der eher unerfahrene Haufen von jungen Spielern muss altern. Erfahrung ist entscheidend, wenn man nicht in den Abstiegsstrudel geraten will. Man will ja nicht wie der VFB Stuttgart sein, der bis zum letzten Spieltag um den Abstieg spielen wird. Platz 3-6 sollte ja schon drin sein! Der FC Köln ist ja nicht irgendein Verein. Die Geißböcke gehören nach oben.

Jetzt steht Schmadtke vor einer harten Probe. Er ist dem Jugenwahn verfallen. Trotz berechtigter Kritik von Außen, wurde Verträge einfach blind von jungen Talenten verlängert. Schmadtke wollte wohl durch die vertragslaufzeit de Marktwert steigern, um Wimmer, Horn und Co. wenigstens für eine Aufwandsentschädigung veräußern kann.

Jetzt ist es zum Glück soweit, dass Schmadtke seinen Fehler erkannt hat. Mit 11 Talenten kann man einfach die Liga nicht halten. Also schauen wir uns doch einmal an, welche neuen Spieler perfekt in die neue Spielphilosophie passen würden:

Georgios Karagounis, 37 Jahre, Fulham: Der letzte Held der EM 2004! Wer kann vons ich behaupten, dass er einen Europmeister in Mannschaft hat!

 

 

Joan Capdevila, 36, Espanyol Barcelona: Ein Flügelflitzer für die defensive linke Außenbahn. Mit 36 ist er wohl noch für Trainer Stöger formbar.

 

 

Ailton, 40 Jahre, vereinslos: Der Sturm hat ja bekannterweise einige Probleme, da sollte doch das kleine dicke Ailton dem “effzeh” helfen können.

 

 

Mit diesen Transfers kann es ja nur mit der Europaleague klappen und danach geht es noch viel weiter. Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!

 

 

djocp

http://www.libero5.de

View more posts from this author

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Visit Us On Facebook